Ostarbeiterin mit drei: Geschichte von Marija Tymoschuk

4417

Der 22. Juny ist ein Trauertag, an dem den Opfern des II. Weltkrieges gedacht wird. An diesem Tag veröffentlichen wir einen Beitrag über das schwierige Leben der “Ostarbeiterinnen”.

Marija Tymoschuk ist mit drei Jahren zusammen mit ihrer Familie nach Deutschland verschleppt worden. Heute muss sie ihren zweiten Krieg im Dorf Kultschyn neben der Stadt Kowel erleben. In Zusammenarbeit mit der NGO After Silence, die sich mit oral history beschäftigt, haben wir Marijas Erinnerungen aufgenommen und zu einer graphic story gemacht.

 

comic

comic1

comic2

comic3

comic4comic5

comic6

comic7comic8

comic9

comic10

comic11

comic12

comic13

comic14

comic15

comic16

comic17

comic18

comic19

Der Comic ist übersetzt:

- Auf Englisch: Three-Year-Old “Ostarbeiter”: A Story of Maria Tymoshuk.

- Auf Französisch: Une "Ostarbeiter" de trois ans : l'histoire de Maria Tymoshuk.

- Auf Italienisch: Una "Ostarbeiter" di tre anni: la storia di Maria Tymoshuk.

- Auf Ukrainisch: Трирічна «остарбайтерка»: історія Марії Тимошук.

Поделиться